Publiziert

15.10.2020

Date

Oct 15, 2020

Kategorie

UnternehmerInnen

Category

Entrepreneur Life

Author

Gabriella Chihan Stanley

Wirtschafts- und Kommunikationsethik in den Zeiten einer globalen Pandemie.

Ich gebe es zu. Ich bin vielleicht ein bisschen emotional, was diese ethischen Fragen betrifft, aber ich hoffe, dass mein Engagement als aufrichtige Sorge und auch als Call-to-Action verstanden wird. Die Zeiten werden für uns härter werden, als Berufstätige wie als Menschen. Zumindest für eine gewisse Zeit. Die Methoden und Vorgehensweisen, die in der Vergangenheit funktioniert haben, fallen jetzt unter den Tisch oder sind schlichtweg egoistisch – wenn man sich die Gesamtlage ansieht.

Dieser neue Kontext lädt uns ein, uns selbst zu hinterfragen. Wie können wir durch unsere Arbeit anderen und gleichzeitig uns selbst helfen? Was würde uns in Zeiten zusammenhalten, in denen wir entweder gezwungen sind oder uns geraten wird, sich von anderen zu isolieren, wobei wir auch Wege finden müssen, weiterhin gut als Team zu arbeiten?

Mehr denn je müssen wir jetzt Wege finden, wie wir uns gegenseitig helfen und innovative Ansätze finden kommen, damit unsere Unternehmen so reibungslos wie möglich laufen. Wir müssen Erfolg neu definieren und vor allem verstehen, dass unser finanzielles (wie auch physisches) Überleben von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängt. Insbesondere von unserer Fähigkeit, gemeinsam für eine Sache zu arbeiten, die größer ist als die eigene.

Unternehmen sind lebende Organismen

Wir sollten konstruktives Feedback geben. Wir sollten unseren Projekten und Botschaften Aussagekraft verleihen. Wir sollten die „Ich-bin-besser-als-du-Mentalität“ hinter uns lassen. Wir sollten die Arbeit anderer nicht kritisieren, nur um selbst besser da zu stehen. Hinter den Unternehmen, Produkten und Projekten stehen Menschen, die Kinder, Eltern, Verantwortung und Pflichten haben.

Unternehmen sind lebende Organismen, die wegen ihres Handelns und aufgrund von äußeren Faktoren gedeihen, scheitern, leiden und Erfolg haben. Sie sind keine Selbstdarstellungsfläche oder ein Spielplatz, den Sie für eigene Zwecke nutzen können. Achten Sie auf Ihre Kommunikation in diesen heiklen Zeiten, und vor allem respektieren Sie einander und geben sie konstruktives Feedback.

Lasst uns zusammenarbeiten, um neue Lösungen für diese neue Welt zu finden. Wir haben Schlimmeres überlebt. Warum sollte es diesmal anders sein?

Effektive Kommunikation ist viel mehr als der Austausch von Informationen. Ganz gleich, wie großartig Ihre Botschaft ist, sie muss sich vom Medienlärm abheben. Wir von vrisch können Ihnen dabei helfen. Wir helfen Innovation Leaders wie Ihnen, die Kommunikation mit Ihrer Zielgruppe auf höchstes Niveau zu heben – mit Virtual Reality (VR), welche die Ablenkung begrenzt und das Kundenengagement maximiert. Wir kombinieren kunstvolles Storytelling und bahnbrechende Technologien, um bedeutungsstarke Erlebnisse zu erzeugen, die Ihre Zielgruppe in den Bann ziehen. Unser Medium? Immersive Unterhaltung.

Seid ihr bereit, mit VR auf Tour zu gehen? Wagt den Schritt und kontaktiert uns noch heute!