EnDe

watch case

Begehbare Architekturvisualisierung HoHo (HolzHochhaus) Vienna

Kerbler Holding

Year

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

VR

Begehbare Architekturvisualisierung HoHo (HolzHochhaus) Vienna

Für das weltweit einzigartige Immobilienprojekt “HoHo Vienna” wurde eine VR-Visualiserung des Gebäudes für Werbezwecke konzipiert, um verschiedene Bereiche des Gebäudes schon vor Baubeginn virtuell darzustellen.

Über den Auftraggeber

Die Kerbler Holding GmbH hält branchenübergreifende Firmenbeteiligungen im In- und Ausland, wobei das Immobiliengeschäft den Schwerpunkt bildet.

“Die für uns erstellte VR-Tour war ein Hit bei Terminen, Kongressen und Besuchen internationaler Delegationen. Dank vrisch waren wir nicht nur mit dem Holzhochhaus (Hoho) unserer Zeit voraus, sondern auch mit der Umsetzung in VR.”

—Romana Hoffmann, Kommunikation, Kerbler Holding GmbH

Die Aufgabe

Für das weltweit einzigartige Immobilienprojekt “HoHo Vienna” benötigte die Wiener Investmentgesellschaft Kerbler Holding GmbH ein Werbetool, mit dem die Atmosphäre des weltweit höchsten aus Holz gebauten Wolkenkratzers dargestellt werden soll. Ziel war es, bereits vor seiner Errichtung den Verkauf der einzelnen Einheiten zu fördern.

Die Umsetzung

Auf Basis der architektonischen Entwürfe erstellten wir eine realistische interaktive VR-Visualisierung des HoHo – einschließlich Musterbüros, Gemeinschaftsräumen und der näheren Umgebung. Im VR-Erlebnis konnten die Nutzerinnen und Nutzer verschiedene Bereiche des Gebäudes sowie das Innenleben des HoHos erkunden, den Ausblick genießen und sich einen Eindruck davon machen, wie sich das fertiggestellte Gebäude in die Landschaft einfügen würde. Durch den Einsatz von raumbezogener Tracking-Technologie konnten die Nutzerinnen und Nutzer die Räume durchschreiten, als wären sie tatsächlich im fertigen Gebäude.

Das Ergebnis

Aufgrund des großen Erfolgs und des hohen Realitätsgrades der VR-Experience wurde die Kerbler Holding gebeten, das HoHo-Projekt für eine 6-monatige Ausstellung im Architekturzentrum Wien zur Verfügung zu stellen. In dieser Zeit hatten Architektinnen und Architekten, Studierende und Interessierte die Möglichkeit, die Experience selbst auszuprobieren und das Gebäude zu “erleben”.

Die Aufgabe

Die Umsetzung

Das Ergebnis

No items found.